Willkommen bei Gelaechter.de
  Witze > In the army now ...  
 
In the army now ...

In the army now ...

 

"Was?" brüllt der Feldwebel den Soldaten an, "Kreislaufbeschwerden haben Sie? Das macht gar nichts. Hier wird geradeaus marschiert!"

Vor dem Munitionsdepot, zum wachhabenden Soldaten: "Sag mal, wie kannst du hier rauchen. Ein Funke und die ganze Munition fliegt in die Luft!"
"Sind das meine Granaten, oder was...?"

Brüllt der Feldwebel: "Ganze Kompanie kehrt!" - Brüllt ein Soldat zurück: "Gern, aber wo kriegen wir die Besen her...?"

Eine Kompanie der Fremdenlegion in einem entlegenen Sahara - Fort bekommt einen neuen Kommandanten. Er inspiziert das gesamte Fort und lässt sich alles zeigen. Auf seine Frage, warum an der Mauer ein einzelnes Kamel angebunden sei, antwortete der Spieß: "Das benutzen die Soldaten, wenn sie wieder mal Lust auf 'ne Frau haben!"
Dem Kommandanten erscheint das ziemlich pervers, aber nach sieben Monaten im Fort schnappt er sich eine Kiste und stellt sie hinter das Kamel. Als er die Hose herunterlässt ertönt lautes Lachen. Er dreht sich um und sieht den Spieß und einige Soldaten, die sich vor Lachen krümmen. Wütend sagt er: "Ist das nicht das Kamel, das die Soldaten verwenden, wenn sie geil sind?" Spieß: "Natürlich, aber um damit in die nächste Stadt zu reiten..."

Die jungen Fallschirmspringer sollen zum erstenmal aus dem Flugzeug abspringen. Der Spieß führt jeden einzelnen zur Luke und schubst ihn hinaus. Nur einer wehrt sich mit Händen und Füßen, doch schließlich kann ihn der Spieß doch in die Tiefe befördern. Einer biegt sich vor Lachen.
Brüllt der Spieß: "Über einen solchen Feigling können sie noch lachen ?" "Feigling ist gut - das war unser Pilot!"...

 

Rekrut: "Herr Leutnant, wir haben einen Schwulen in unserer Kompanie."
Leutnant: "So wer ist es denn?"
Rekrut: "Küssen sie mich und ich verrate es Ihnen..."

Musterung in der Lüneburger Heide. Splitternackt steht der Bauernsohn vor dem Stabsarzt und erklärt, er leide an einer unheilbaren Sehschwäche.
Der Arzt ballt die Hand zu einer Faust und fragt "Was sehen Sie ?"
"Nichts" antwortet der Bauernsohn.
Wortlos ruft der Arzt eine Schwester herbei, knöpft ihr die Bluse auf und massiert ihr ausgiebig die Brüste. "Was sehen Sie ?" "Nur verschwommene Umrisse, Herr Stabsarzt!" "Mein Lieber, Ihre Augen sind ja möglicherweise im Eimer, aber Ihre Nudel zeigt stramm in Richtung Kaserne..."

Ein neubeförderter Oberst inspiziert das ihm eben übergebene Regiment und die Kasernräume. Als er vom Stabsarzt durch die Revierkrankenstuben geleitet wird, sieht er einen Schwerverletzten: "Äh, was fehlt dem Kerl?"
"Typhus, Herr Oberst."
"Typhus? Äh, ja. Scheußliche Krankheit, selbst schon gehabt. Entweder man krepiert oder wird blödsinnig..."

Mein Name ist Stein, und ich bin hart wie Stein. Schreiben Sie sich das hinter die Ohren! So, und wie heissen Sie?" fragt der Feldwebel den Rekruten. "Steinbeisser, Herr Feldwebel..."

Die Bundesmarine nimmt ab sofort nur noch Nichtschwimmer - Die verteidigen das Schiff am längsten!

Der General soll kommen. Alles überschlägt sich. Alle Wege gefegt, der Bordstein weiss gestrichen, der Rasen grün, ebenso die neuen Lafetten. Nur ganz oben an die Raketenspitze kommt man nicht 'ran. Was nun? Der Spiess hat den rettenden Einfall: "Schmeissen wir den Farbeimer hoch, die Bruehe läuft dann allein herunter."
Gesagt - getan. Aber der Eimer bleibt leider oben. Was nun? Da ist der General auch schon da. Guckt in alle Ecken und nickt befriedigt. Bis er die Rakete mit dem Eimer auf der Lafette entdeckt: "WASNDAS????"
Alles druckst 'rum. Bis auf Gefreiten Meier: "Das ist doch der neue Neutronenreflektor, Herr General." Antwortet der: "Weiss ich selber, aber warum ist das Ding nicht gestrichen...?!"

Luftwaffenoffizier macht abfällige Bemerkungen über das Heer. Kommt ein Offzier vom Heer und fragt: "Haben sie was gegen das Heer ?" Luftwaffenoffizier: "Ja, Napalm."

Ein Polizist klingelt an der Haustür. "Guten Tag, Frau Sender, stimmt es, daß ihr Mann Amateurfunker ist?" "Ja, das stimmt. Ist das etwa verboten?" "Nein, eigentlich nicht. Aber eben ist die gesamte NATO-Flotte ausgelaufen."

Hören Sie", sagt der Stabsarzt zu einem Rekruten, der sich krankschreiben lassen will, "seien Sie mal ehrlich! Es ist Ihnen wohl klar, dass Sie im Zivilleben wegen einer solchen Kleinigkeit nie zu mir gekommen wären!"
"Ja, das stimmt", sagte der Soldat, "Ich wäre nie zu Ihnen gekommen - ich hätte Sie kommen lassen!"

Der Schütze Karl-Heinz Weberle, unterwegs mit einem dunkelgrünen Kettenfahrzeug, Marke Leopard, im Raum Malaga, Costa del Sol, wird dringend gebeten, seinen Standortkommandanten in Speyer anzurufen: Das mit der Mobilmachung sei doch nur ein Scherz gewesen, und über den Heimaturlaub könne man ja noch mal sprechen...

Wer ist der groesste Feind des Grenadiers? Der Rasenmaeher! Nimmt Licht, Deckung und die Nahrung weg...

Sitzen ein Leutnant und ein Gefreiter nebeneinander beim Friseur. Der Leutnant wird - nach beendetem Haarschnitt - gefragt: "Haarwasser, der Herr?"
Er antwortet : "Nee, nee, lassen sie das mal, wenn ich so dufte, denkt meine Frau, ich war im Puff."
Sagt der Gefreite : "Mir können Sie ruhig Haarwasser drauf tun, meine Frau weiß nicht, wie es im Puff riecht..."

Xaver Maier muss zur Bundeswehr. In seinem ersten Brief an Zuhause schreibt er:"Liebe Mutter, wir sind hier ein ganz toller Haufen. Wir liegen zu 15 Mann auf einer Bude, 10 Bayern und 5 Preussen."
Das Antwortschreiben der Mutter:" Lieber Junge, es freut mich zu hören, dass ihr bereits Gefangene gemacht habt!"

Herr Leutnant, wissen Sie eigentlich, wie man ein Arschloch neugierig macht?" "Nein - wie denn?" "Ich erzähl's Ihnen morgen!"

Beim Waffenunterricht: Feldwebel:"...und einem Flüchtenden darf nur in die Beine geschossen werden. Also Brustbein, Schambein, Stirnbein, Jochbein und so weiter."

Der General besucht ein Sanitätsbataillon. Fragt der Kommandeur den General: "Wissen Sie eigentlich, wieviele schwule Sani's es gibt?"
General: "Keine Ahnung."
Kommandeur: "Viel zu wenig..."

Warum schickt man keine Panzergrenadiere auf Telefonmasten?
Die versuchen immer, die Hubschrauber zu fuettern...

Sani zum Panzerfahrer: Wissen Sie eigentlich, was das kleinste Bauteil des Leopard II ist?
Das würde mich echt mal interessieren.
Panzerfahrer: Das ist wohl da so ein Dichtring in der Einspritzpumpe.
Sani: Falsch, das Gehirn des Panzerkommandanten...

Wußtest Du, daß die Bundeswehr schon in der Bibel erwähnt wurde? "...und sie hüllten sich in seltsame Gewänder und irrten ziellos umher..."

Siehst Du den Spiess im Moore winken, wink zurück und lass ihn sinken.

Im Manoever ist eine Bruecke gesperrt. Sie trägt ein Schild mit der Aufschrift "Gesprengt!".
Der General sieht völlig fassungslos, wie eine ganze Kompanie gemütlich über die Brücke schlendert.
Der letzte Soldat hat ein Schild auf dem Rücken. Der General reißt den Feldstecher hoch und liest: "Wir schwimmen!"

Ein junger Offizier soll in die Schreibstube versetzt werden. Bei der Vorstellung fragt ihn sein Kommandeur: "Wie viele Anschläge schaffen Sie in der Minute?" Der Soldat runzelt die Stirn: "Brauchen Sie einen Mitarbeiter oder einen Terroristen?"

Freundlich schlägt der General bei der Truppeninspektion dem Rekruten auf die Schulter: "Wie geht's uns denn, mein Sohn?"
Der strahlt und freut sich: "Toll, Vati, daß du dich endlich meldest. Mutti sucht dich schon seit Jahren..."

Der Spiess zum wachhabenden Rekruten: "Mueller, was tun Sie, wenn sich nachts eine maennliche Person kriechend der Kaserne naehert?" "Ich bringe den Herrn Oberst diskret ins Bett..."
Kommt der Kompaniehauptmann in Zivil in seine Kaserne und der Schütze läßt ihn nicht rein, weil der Hauptmann seinen Ausweis nicht dabei hat. "Aber Sie müssen mich doch erkennen, ich bin doch der Hauptmann!" Darauf der Schütze: "Wenn Sie der Hauptmann sind, bin ich Captain Kirk." Der Hauptmann bekommt einen dicken Hals, fährt nach Hause, holt seinen Ausweis und erscheint nach einer Stunde und mit tierischer Wut im Magen wieder am Tor. "Sehen Sie jetzt, daß ich der Hauptmann bin?" Der Schütze nimmt seine Packung Zigaretten, zieht eine Zigarette raus und spricht in die Packung: "Scotty, beam' mich rauf! Ich glaube, es gibt gleich furchtbaren Ärger..."    
   


 
Top! Top!