Willkommen bei Gelaechter.de
  Witze > Computer & Gates  
 
Computer & Gates

CompuGate, ein wahrer Thriller ...

 

Bill Gates und Hugh Grant treffen sich. Gates, immer auf der Suche nach guten Marketing-Kniffen: "Hugh, bei deinem letzten Film hattest du doch riesige Publicity wegen dieser Nutte von der du dir einen blasen liest...?"
"Tja Bill, das waren die besten 50 Dollar die ich je ausgegeben habe. Der Film hat 50 Millionen eingespielt, dank den vielen Zeitungsmeldungen... Divine hiess sie..."
Bill lässt sich die Nummer geben und besucht das Mädchen. In der Zwischenzeit ist ihr Preis natürlich gestiegen. 10.000 Dollar will sie nun, die aber Bill gerne bereit ist für die Promotion von Windows '97 hinzublättern... tags drauf: "Uhhh, jetzt weiss ich wieso man dich Divine (göttlich) nennt... Was für eine Nacht...".
Die so angesprochene schaut Bill lange an und sagt: "Und mir ist jetzt endlich klar, wieso deine Bude "Micro" - soft heisst..." :-))

Werden ein Mathematiker, ein Physiker und ein Computeruser getrennt von einander eingeschlossen. Jeder erhält zwei Glaskugeln. Nach einer Stunde schaut man was diese Leute damit machen. Der Mathematiker sitzt dort und berechnet das Volumen und die Oberfläche der Kugeln. Der Physiker hält die Kugeln gegen das Licht und berechnet Brechzahl und Absorptionsköffizient. Als letztes schaut man beim Computerbenutzer herein und stellt fest, dass eine Kugel weg ist und das Fenster zerbrochen. Auf die Frage, was denn passiert sei, zuckt der User nur mit den Achseln und sagt: "Ich hab' nix gemacht...!"

Ich habe einen 386 und einen 486 aus dem Fenster geworfen.
Und?
Der 486 war tatsächlich schneller!

Gott hat aufgrund der vielen Verfehlungen der Menschheit beschlossen, morgen die Welt zu zerstören. Um dies der Menschheit kundzutun, befehligt er die drei wichtigsten Menschen zu sich. So da wären Bill Clinton, Boris Jelzin und Bill Gates. Gott sagt:"Weil die Menschen so viel schlechtes Tun habe ich mich entschlossen, morgen die Welt zu zerstören. Gehet hin und verkündet dies allen Völkern.
Daraufhin tritt Jelzin vor die Duma und sagt: "Ich habe eine schlechte und eine gute Nachricht für Euch. Die Schlechte: Gott existiert wirklich und die Gute: Morgen wird er die Welt zerstören".
Clinton tritt vor den Kongress und sagt: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Euch. Die Gute: Gott existiert wirklich und die Schlechte: Morgen wird er die Welt zerstören".
Gates kommt ganz aufgeregt zu seinen Leuten gelaufen und ruft: "Ich habe zwei phantastische Nachrichten für Euch. Erstens: Ich bin einer der drei wichtigsten Männer der Welt und zweitens: Das Jahr 2000-Problem hat sich erledigt!"

Das Hilten-Hotel, in dem die führenden Kräfte von Microsoft, IBM/Lotus und Borland nächtigen, brennt völlig aus. Es sind Duzende von Toten zu beklagen, darunter Bill Gates, ein OS/2-Programmierer und einer von Borland. Die genannten müssen bei Petrus vorsprechen. Petrus hätte gerne als Ausgleich, damit die Verstorbenen in den Himmel kommen, eine neue, bedienerfreundliche Datenbank.
Der OS/2-Programmierer: "Ich mach's für 500 Mark: - 100 Mark fürs Programmieren und 400 Mark für eine Speichererweiterung."
Der Borland-Programmierer: "Ich erledige das in einer Stunde für 250 Mark!"
"Bei mir kostet das gar nichts!" tönt Bill Gates. "Wieso das?" "Ich berechne 50 Mark für die Windows NT Lizenz und 250 Mark für den Borland-Programmierer! Aber ich zahle Dir 300 Mark, wenn Du den OS/2-Typen zur Hölle fahren läßt!"

Ein LINUX-Entwickler besucht ein Windows 95-Seminar.Danach kommt Bill Gates auf ihn zu und fragt ihn, was ihm an Windows-95 am besten gefallen hätte. Seine Antwort: "Daß ihr damit arbeiten müßt!"

August 2000, der MS Internet Explorer kann sich nicht gegen Netscape durchsetzen. Bill Gates stirbt vor Gram und findet sich vor Gott stehend wieder. Gott überlegt und sagt, daß Bill selber entscheiden soll, ob er lieber in den Himmel oder die Hölle möchte. Ein Engel kommt und bringt Bill an einen Ort, dort scheint die Sonne, ein weiser Sandstrand umgibt ein klares Meer. Sexy Frauen spielen Volleyball, von irgendwoher ertönt angenehme Musik und alle Menschen scheinen viel Spaß zu haben. "Wow, der Himmel ist ja super.", staunt Bill. "Das ist falsch.", sagt der Engel. "Das ist die Hölle, willst Du den Himmel sehen?"
"Aber klar!" So nimmt der Engel ihn mit zu einem Ort, wo Leute auf Parkbänken sitzen, Bingo spielen und tote Tauben füttern. "Das soll der Himmel sein?", fragt Bill Gates. "Ja, das ist der Himmel.", sagt der Engel. "Na, dann will ich doch lieber in die Hölle." Kaum war dies gesagt, findet er sich gefesselt über kochender Lava hängend wieder, überall um ihn herum stöhnen Verdammte ihre Qual.
"Hey, Moment mal, wo ist der Strand, die Musik, wo sind die Mädels und die vergnügten Leute?", fragt Bill Gates sichtlich überrascht über die Veränderung. "Tja, das war nur die Demoversion.", antwortet der Engel und verschwindet....

Bei Microsoft wird ein Findelkind entdeckt. Die Gerüchteküche brodelt. Sogar Bill Gates wird als möglicher Vater ins Spiel gebracht. Das veranlaßt Microsoft zu einer offiziellen Stellungnahme: "Ein Microsoft-Mitarbeiter kann unmöglich der Vater des Kindes sein.
Erstens: Bei Microsoft wird nichts mit Lust und Liebe gemacht.
Zweitens: Bei Microsoft war noch nie etwas innerhalb von neun Monaten fertig.
Drittens: Bei Microsoft ist noch nie etwas entstanden, was von Anfang an Hand und Fuß hatte."

Hast du schon gehört: Ein Bug im Netscape Navigator erlaubt es jedem, übers Internet deine Festplatte zu lesen."
"Weiß ich, deshalb bleibe ich ja auch bei Netscape."
"???"
"Na wenn's ein Microsoft-Bug wäre, dann dürfte jeder meine Festplatte auch noch beschreiben..."

Computerkunde: "Ich möchte das neue OS/2 v2.0 kaufen."
Verkäufer: "Ach, haben Sie die alte Version schon zu Ende gespielt?"

Sie brauchen einen Computer nicht einzuschalten um festzustellen, ob Windows installiert ist. Sehen Sie einfach nach, ob die Aufschrift auf der Reset-Taste noch lesbar ist.

Wissenschaftler wollten wissen, ob Computerstrahlung schädlich ist. Sie sperrten drei Ratten mit einem angeschalteten Computer in einen Käfig, gaben Futter und Wasser zu und ließen das Ganze für eine Woche so stehen. Und, sind die Ratten krank geworden? Nein, aber sie haben drei neue UNIX-Versionen programmiert!

Wie viele Windows-Anwender braucht man um eine Gluehbirne zu wechseln? - 100! - Einer wechselt die Birne, 99 klicken die Fehlermeldungen weg.

Da man die russische Raumstation MIR kontrolliert, aber auf jeden Fall "garantiert" zum Absturz bringen will, wurde folgendes beschlossen:
Bill Gates stellt kostenlos das Betriebssystem Windows 95 zur Verfügung, dann klappts auf jeden Fall...

Microsoft Betriebsurlaub I

Vier Microsoft-Leute fahren im Auto als ein Reifen platzt. Der Programmierer: "Mist! Also dann laßt uns aussteigen und den Reifen wechseln." Der Mann von der Hotline: "Ach was. Wir rufen einfach beim ADAC an. Soll der den Reifen wechseln." Der Systemanalytiker: "Nein! Wir machen einfach alle Türen auf und wieder zu. Dann funktioniert es schon wieder." Der PR-Leiter: "Seid ihr bekloppt! Wir fahren jetzt einfach ganz normal weiter. Es wird schon keiner was merken."

Wie viele Windows-Anwender braucht man um eine Gluehbirne zu wechseln?
1.)Keinen, Microsoft erklärt Dunkelheit® zum Standard.
2.)Keinen, sie rufen bei INTEL an, weil es ein Hardwareproblem ist.

J.R. Ewing trifft Bill Gates auf einer Party und gibt an: "Ich bin so reich, ich könnte die ganze Welt kaufen!". Darauf Bill Gates: " Sorry, J.R., aber ich verkaufe sie Dir nicht!"

Microsoft Betriebsausflug II

Das Microsoft Windows 95 Entwicklungsteam ist zusammen mit Bill Gates auf Betriebsausflug in Irland. Sie mieten einen Jeep und fahren übers Land. Zwischendurch werden sie aufgehalten, da eine Schafherde die Straße kreuzt. Daraufhin kommen sie mit dem Schäfer ins Gespräch.
Bill Gates will mit dem Schäfer um ein Schaf wetten, daß er den Beruf des Schäfers erraten kann. Danach darf der Schäfer versuchen, den Beruf des Teams zu erraten. Schaft er es, gehört ihm der Jeep.
Der Schäfer ist einverstanden. Darauf sagt Bill Gates: "Sie sind Schäfer".
"Genau, das stimmt", antwortet der Schäfer. Daraufhin gehen zwei Microsoftarbeiter in die Herde und holen sich ein Tier, das sogleich geschlachtet, gebraten und verzehrt wird. Nun ist der Schäfer dran: "Sie sind die Entwickler von Windows 95". Bill Gates ist entsetzt. Er zueckt den Autoschluessel und fragt: "Woher wußten sie das?".
Der Schäfer: "Das war leicht. Nur Windows 95 Entwickler wuerden aus einer Herde von 300 Schafen den Hund nehmen!"

Kunde zum Verkäufer:
"Ich habe einen PC mit Windows 95."
"Na und?"
"Ich habe ein Problem!"
"Das sagten Sie bereits!"

Böse Zugen behaupten: Computer können mehr als 640 KB DOS-Speicher verwalten.
Noch mehr böse Zungen behaupten: Es gäbe sogar richtige Betriebssysteme.
Bill Gates erwägt eine Klage wegen Verbreitung böswilliger Märchen

Na, hattest du auf deiner Griechenlandtour Schwierigkeiten mit deinem neuen Sprachcomputer?" "Ich nicht, aber die Griechen..."

Also, ein Vater lässt sich vom Sohn (14 Jahre, picklig, Brille, von morgens bis abends am Computer) über Betriebssysteme aufklären:
V: "Sag mal, wie ist das mit diesen Betriebssystemen?"
S: "Also stell dir einen riesigen Flughafen vor. Eine Concorde startet - und stürzt neben dem Flughafen ab. Das ist Windows 98. Dann rollt ein Airbus an, es wird daran herumgewerkelt und repariert, dann hebt er ab, dreht eine Runde und muss auf dem Flughafen notlanden. Das ist OS/2. Und dann hebt ein uraltes Ding ab, mit vielleicht zwei oder drei Passagieren, es ist extrem langsam, kommt aber am Zielflughafen an. Das ist DOS."
V: "Und - was ist dann UNIX?"
S: "Ich sag doch - stell dir einen riesigen Flughafen vor..."

Fünf Freunde wollen mit dem Auto in Urlaub fahren. Sie steigen ein, aber das Auto springt nicht an. Nach mehreren erfolglosen Versuchen kommt der Vorschlag des Computerfreaks: "Vielleicht, wenn wir alle aussteigen und wieder einsteigen?"

Features von Windows 95:
Multitasking - Jetzt ist es möglich mehrere Programme gleichzeitig abstürzen zu lassen

Microsoft Network - Rede mit anderen Leuten über Deine Windows95-Absturz-Erfahrungen

Multimedia - Jetzt gibt es Systemabstürze mit viel Grafik und Sound

Kompatibel - Es kann auch Deine alten Windows 3.11 Programme abstürzen lassen

Ach ja. Und dann war da noch die telefonische Installationsanweisung, weil bei einem PC-Kunden das Einlesen der Software nicht funktionierte: Tel: "Legen Sie bitte die erste Diskette ein und schicken Sie den Befehle '[..]' ab." PC-User: "Hab ich. Jetzt steht da '2. Diskette in A einlegen'" Tel: "Dann machen Sie das mal und druecken RETURN" PC-User: "Jetzt steht hier so 'ne komische Fehlermeldung!" Tel: "Das kann eigentlich nicht sein. Nehmen Sie doch bitte nochmal die Diskette heraus." PC-User:"Welche von den beiden?"

Das neue Windows 95 kann einfach alles, dank 32 Bit." - "Wenn ich 32 Bit getrunken habe, glaube ich auch immer daß ich alles kann."

Klagt Bill Gates beim Psychiater: "Langsam, Doc, bekomme ich Paranoia. Ich glaube alle Menschen hassen mich." "Das kann nicht sein Bill. Es kann sie ja nicht jeder kennen..."

Computerkunde: "Ich suche noch ein spannendes Grafik-Adventure, das mich so richtig fordert:"
Verkäufer: "Haben Sie es schon mal mit WINDOWS 95 probiert?..."

Bill Gates tippt in seinen Computer: "Gibt es einen Gott?"
Antwort: "Zu wenig Rechenkapazität."
Er läßt alle Computer bei Klein&Weich einschliesslich des gesamten MSN zusammenschalten und tippt erneut seine Frage ein.
Antwort: "Zu wenig Rechenkapazität."
Er ruft alle Bekannten bei Cray, Sun, etc. an. Auch diese Computer werden zu einem gigantischen Netzwerk zusammengeschaltet. Erneut tippt er seine Frage ein.
Antwort "Jetzt ja!..."

Auf dem Weg zur Arbeit springt einem Programmierer ein Frosch entgegen. "Ich bin eine verzauberte Prinzessin, küß mich." Der Frosch wird in die Jackentasche gesteckt. In der Mittagspause quakt es wieder. "Bitte, bitte, küß mich, ich bin eine verzauberte Prinzessin." Keine Reaktion. Als er abends in der Kneipe den Frosch vorführt, wird der Programmierer gefragt, warum er den bettelnden Frosch nicht erhört? Antwort: "Für eine Freundin habe ich keine Zeit, aber einen sprechenden Frosch finde ich cool..."

Microsoft-Programierer fliegen zur Comdex. Ein Kranich schlägt durch die Frontscheibe ins Cockpit. Der Pilot setzt zur Notlandung an.
Die Programmierer protestieren: "Weiterfliegen! Vielleicht merkt´s keiner."

Ein Microsoft-Mitarbeiter kehrt aus dem Urlaub zurück:
-Was gibt's Neues?
-Nichts.
-Nichts? Es gibt immer etwas Neues.
-Naja, du hast einen neuen PC.
-Wie kommt's?
-Dein Alter war nicht mehr zu gebrauchen.
-Wieso denn?
-Er war völlig virenverseucht.
-Aber ich habe doch ständig Antiviren - Software benutzt!
-Wir hatten eine Virenattacke übers Internet auf unser Windows-NT-Netz. Sämtliche PCs waren hinüber.
-Wie war das möglich?
-Jemand hat die Sicherheitslücke in Windows-NT entdeckt.
-Aber das mit der Lücke ist doch nichts Neues.
-Sag` ich doch. Es gibt nichts Neues.

Nach einem Gespräch der ACE-Initiative (Advanced Computing Environment-Initiative) standen die Tagungsteilnehmer von Compaq, Digital Equipment, MIPS Computer Systems und anderen ACE-Mitgliedern ihrem jeweiligem Marketing-Team Rede und Antwort: "Und, habt ihr etwa den Microsoft-Leuten gesagt, daß man bei der Arbeit mit Windows einschläft?" "Nein, sie wußten es bereits und haben längst Software-Lizenzen an Schlaftabletten-Hersteller ausgegeben."
Ein Microsoft-Programierer schlägt seinem Linux-Kollegen ein Spiel vor: "Wir stellen Fragen, wer die Antwort nicht weiss, zahlt 5 Mark." "Nee", sagt der Linux-Mann,"du bist reich, du löhnst 500 Mark." Der Microsoftler ist einverstanden und legt los: "Wie groß ist der Abstand von der Erde zum Mond?" Der Linux-Programmierer denkt kurz nach, gibt 5 Mark und ist selber dran: "An welchem Tag war an der Cheops Pyramide Richtfest?" Der Microsoftler schaut auf der Encarta nach, geht ins Internet, zuckt die Achseln, überreicht fünf Hunderter und fragt: "Wann war denn das Richtfest?" Der Linux-Mann reicht ihm 5 Mark...

Ein Hubschrauber hat sich über Seattle verflogen. Im Nebel wird ein Hochhaus sichtbar, wo sich ein Mann aus dem Fenster lehnt. Der Pilot öffnet das Fenster und fragt den Mann "He! Wo bin ich hier?"
Der Mann antwortet: "In einem Hubschrauber!" Der Pilot kurbelt zufrieden das Fenster wieder hoch und findet Sekunden später den Flughafen. Nach der Landung fragt der Copilot: "Wie haben Sie das denn gemacht?" "Ganz einfach", sagt der Pilot, "die Antwort des Mannes
war ebenso präzise wie nutzlos. Das muß die Microsoft-Hotline gewesen sein. Dahinter ist die Landebahn".

Microsoft wurde mal wieder verklagt – wen wunderts. Heute ist die Hauptverhandlung. Bill Gates möchte ständig über den Lauf der Ereignisse unterrichtet werden. Nachmittags trifft eine Email der Microsoft-Anwälte ein: "Die gerechte Seite hat gesiegt!" Bill Gates mailt zurück: "Sofort Berufung einlegen!"

Bill Gates will bei "Wetten dass..." mitmachen.-Womit denn? Er will von zehn Windows-95-Bugs mindestens sieben an den Wutausbrüchen der Anwender identifizieren.

Bei Harald Schmidt in der Harald-Schmidt-Show ist Bill Gates eingeladen. Harald Schmidt läßt sich über die MS Witze aus: "Zuerst die Ostfriesen, dann die Schotten, zuletzt die Blondinen und jetzt ist Microsoft dran. Welches Gefühl hinterlassen diese Witze bei Ihnen, Herr Gates?"
Bill antwortet: "Das haben wir wirklich nicht verdient. Wir geben all unser Bestes, um unsere Kunden zufriedenzustellen. Wir haben weltweit die besten Programme, bugfrei, zu den besten Preisen. Mit unseren Programmen geht die Arbeit leicht von der Hand, sie sind logisch aufgebaut, sicher und schnell."
Schmidt darauf: "Guter Witz, den kannte ich noch gar nicht!"

Bill Gates stirbt und kommt in den Himmel. Er wird vor den Thron Gottes geführt, der blickt auf Bill Gates herab und fragt wohlwollend: "Nun, mein Sohn, was führt Dich zu mir?"
Darauf Bill Gates: "Erstens bin ich nicht Dein Sohn, und zweitens sitzt Du auf meinem Platz!"

 

Der Präsident von Lotus betritt einen Fahrstuhl mit einer Waffe in der Hand. Im Fahrstuhl befinden sich: Saddam Hussein, Erich Honecker und Bill Gates. In der Waffe sind aber nur zwei Patronen. Wen erschießt er? Bill Gates doppelt, nur um sicher zu gehen.....

 
     
     
     
     
   


 
Top! Top!